Was ist Bowtech (i.e. Bowen Therapie)

Dieses Verfahren ist für Menschen jedes Alters geeignet. Der Grundkern der Anwendung ist ein ganzheitliches Aktivieren der Selbstregulation von Körper, Geist und Seele.
Die Anwendungsmöglichkeiten reichen von der ganzheitlichen Gesundheitsförderung über Beschwerdenlinderung bei Sport und Arbeit bis zur gezielten Behandlung von Schmerzen und Krankheiten, wie Knie- und Rückenschmerzen, Schulter- und Nackenverspannungen, Migräne,

Asthma Symptome und Allergien, Menstruationsbeschwerden, Bettnässen u.v.m. Im Bereich des Sports fördert die BOWEN METHODE die Erholung und Regeneration während und nach Wettkämpfen. Eigentlich gibt es keinen Bereich des Körpers oder keine Körperfunktion, welche nicht durch die BOWEN TECHNIK angesprochen werden. Die Wirkungsweise von BOWTECH erstreckt sich ebenso auf die emotionalen, kognitiven und spirituellen Aspekte eines Menschen.

Geschichte

Tom Bowen entwickelte die heute als Bowen Technik bekannte Methode in Geelong, Victoria. Nach seiner Dienstzeit im Zweiten Weltkrieg wuchs Bowens Interesse die Schmerzen leidender Menschen zu lindern.
Er bemerkte, dass gewisse manuelle Bewegungen und Griffe an bestimmten Stellen des Körpers besondere Wirkung erzielten. Herr Bowen entwickelte seine Technik, wie sie heute praktiziert wird, ohne Ausbildung im Bereich des Gesundheitswesens: er schrieb sein therapeutisches Wirken einem Geschenk Gottes zu.

Herr Bowen eröffnete schließlich seine eigene Klinik im Ganztagesbetrieb.
Bis dahin führte Herr Bowen weder Notizen, graphische Darstellungen, noch Handbücher über seine Arbeit. Es wurde vereinbart, dass das Ehepaar Rentsch die Technik erst nach dem Tod von Tom Bowen unterrichten würde. Das Ehepaar Rentsch gründete 1987 die Bowen Therapy Acadamy of Australia (Australische Akademie für Bowen Therapie), und nannten die Methode: BOWTECH - Die Bowen -Technik.